Alle Beiträge von Pfarrer Stark

Neue Grabmal- und Bepflanzungssatzung

Öffentliche Bekanntmachung

„Der Friedhof und seine Gestaltung sind sowohl Zeichen des Trostes und der Hoffnung für die Trauernden als auch Zeugnis und Bekenntnis vor der Welt. Die Gestaltung der Grabstätten und deren Erhaltung dienen daher nach christlichem Verständnis der Verkündigung von Tod und Auferstehung…
Der Friedhof ist ökologisch bedeutungsvoll. Darum soll auch die Grabstätte mit Verantwortung für Gottes Schöpfung ökologisch gepflegt und bepflanzt werden. Daraus ergeben sich für die Gemeinde verbindliche Maßstäbe, die Grabstätten und Grabmale zu gestalten.“

Mit diesen Worten beschreibt die neue Grabmal- und Bepflanzungssatzung für den Evangelischen Friedhof Wissmannstraße ihr Ziel und ihre Aufgabe. Die Satzung wurde vom Presbyterium im Mai beschlossen, ist nun aufsichtlich genehmigt und tritt nach ihrer Bekanntmachung in Kraft.
Den ganzen Text der Satzung finden Sie hier:

Noch freie Plätze bei der Gemeindefreizeit

Blick über den Strand im Oktober

Vom 18. bis 24.10. fährt unsere Gemeinde nach Langeoog

In Corona-Zeiten war und ist die Urlaubsplanung für viele erschwert. Unsere Kirchengemeinde bietet für alle, die sich in den Herbstferien eine erholsame Auszeit in Gemeinschaft gönnen möchten, noch freie Plätze für die Gemeindefreizeit auf der ostfriesischen Ferieninsel Langeoog an.
Die Freizeit findet von Sonntag, 18.10. bis Samstag 24.10. statt. Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer im „Haus Meedland“ mit Vollverpflegung. Pfarrer Dirk Stark und Jugendleiterin Ute Walter-Funke bieten ein abwechslungsreiches Tagesprogramm in christlicher Gemeinschaft für alle Altersgruppen.

Die Anreise erfolgt in Fahrgemeinschaften.

Reisekosten inclusive Fähre: 325,-€ (8-17 J. 225 €, 2-7 J. 140 €) zuzüglich Kurtaxe. Infos unter Telefon: 02103 / 6 98 11 (Ute Walter-Funke). Anmeldung bis spätestens 15. Juli!
Den Info und Anmeldebogen gibt es hier.

Viel „Open Air“ – Unsere Gottesdienste im Sommer

Sonntags um 10.00 Uhr laden wir zur „Andacht unter freiem Himmel“ auf der Wiese neben der Kirche in der Hofstraße ein. Am 28.6. leitet Prädikant Axel Behl die Andacht. Am 5.7. folgt Prädikantin Petra Heidelberg und am 12. Juli Pfarrer Dirk Stark. Jugendleiterin Ute Walter-Funke predigt am 19. Juli. Im Sommer feiern wir so oft wie möglich „open air“, dann wechseln wir je nach Witterung in den Kirchraum. Auch auf der Kirchenwiese gilt die „Abstandsregel“. Wir können aber auf eine Mund-Nasen-Maske verzichten.
Einige Gottesdienste finden Sie als Video „online“ gestellt auf unserem You-Tube-Channel.

Herzliche Einladung!

Andacht unter freiem Himmel

Nach der „Premiere“ am 10. Mai laden wir auch an den weitere Sonntagen und am Himmelfahrtstag um 10.00 Uhr zu einer Andacht auf der Wiese neben der Kirche in der Hofstraße ein. Prädikant Axel Behl hält die Andacht am 17.5., Pfarrer Dirk Stark an Christi Himmelfahrt, 21.5., Superintendentin Dr. Ilka Werner am 24.5. und am Pfingstsonntag, 31.5., Jugendleiterin Ute Walter-Funke und Team.
Eine Andacht unter freiem Himmel – mit viel Abstand zueinander, aber draußen und daher ohne Maskenpflicht.
Miteinander hören auf Gottes Wort.
Kein Open-Air-Gottesdienst – sondern ein Treffen auf der Wiese neben der Kirche. Nicht lange – weil im Stehen. Etwas Musik, das Gebet, Gottes Wort und unsere Gedanken dazu – Das Wesentliche wieder möglich machen.
Wir wollen die Verbundenheit durch Gottes Wort wieder sichtbar machen, auch wenn es sich ganz anders anfühlt als früher. Am 28. Mai entscheidet das Presbyterium über die weiteren Gottesdienste ab Juni.

Herzliche Einladung!